Loading...

Home

Institut für Tragkonstruktionen und konstruktives Entwerfen (ITKE)

Biobasierte Materialien und Stoffkreisläufe in der Architektur (BioMat) am ITKE

Neuigkeiten

We are hiring!

Das Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen, Fakultät Architektur und Stadtplanung an der Universität Stuttgart sucht eine/n

Wissenschaftliche/ n Mitarbeiter/ in oder Post Doc (100% E13 TVL oder E 14 TVL)


Elytra Filament Pavillon auf der WAIC, West Bund, Shanghai

Der Elytra Filament Pavillon war eines der zentralen architektonischen Exponate der World Artificial Intelligence Conference 2018 (WAIC). Platziert in Shanghais besten Kunstbezirk, dem West Bund, zeigt der Pavillon wie sich architektonisches Design aus der computerbasierten Synergie von Bau-, Umwelt- und Fertigungstechnik entfalten und zu einzigartiger räumlicher und ästhetischer Qualität führen kann. Die Konferenz ist eine Plattform für die einflussreichsten AI-Wissenschaftler/innen, Unternehmen und Politiker der Welt, die sich in hochrangigen Dialogen über AI-Technologien und Trends in der AI-Industrie austauschen.


Materialica Design + Technology Gold Award 2018

Flexafold – eine bionisch inspirierte gradierte Faser-Verbund-Struktur mit integriertem pneumatischen Antrieb – wurde am 16. Oktober 2018 in München mit dem MATERIALICA Design + Technology Gold Award 2018  in der Kategorie Material ausgezeichnet.  Der  MATERIALICA-Award wird für herausragende Forschung im Bereich Materialwissenschaft, Ingenieurwesen und Design verliehen.


New Cluster of Excellence: Integrative Computational Design and Construction for Architecture

Neues Exzellenzcluster

Wir freuen uns, den Erfolg unseres Exzellenzclusterantrags „Integrative Computational Design and Construction for Architecture (IntCDC)“ in der Finalrunde der Deutschen Exzellenzstrategie bekannt zu geben. Ziel der Exzellenzstrategie ist es, den Forschungsstandort Deutschland langfristig zu stärken und seine internationale Wettbewerbsfähigkeit weiter zu verbessern. Ein Exzellenzcluster ist die bedeutendste und umfangreichste Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft.


The Fibre Facade Prototype

Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

The Fibre Facade Prototype is a new building component demonstrator created for the Innochain Network Exhibition “Practice Futures: Building Design for a New Material Age” which opened on the 31st of August at KADK in Copenhagen, Denmark.

The prototype was developed in collaboration between the ITKE, University of Stuttgart and FibR GmbH as the final product of their Innochain Industry Partnership. It consists of eight unique CFRP (carbon fibre reinforced polymer) frames that were fabricated by coreless filament winding and support eight planar polycarbonate panes in unique positions and orientations.


FLEXIBLE FORMS Holz- und Biokomposit-Forschungspavillon

Die feierliche Eröffnung des ersten Pavillons der Forschungsgruppe BioMat am ITKE fand am Mittwoch, den 15. August, neben dem Kollegiengebäude II auf dem Campus Stadtmitte gegenüber dem Katharinenhospital statt.

 


Folding Matters. Workshop in Tehran

Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

itke research associate Axel Körner will be part of the folding matters workshop at the Contemporary Architects Association in Tehran from August 4 to 17 2018.

The workshop explores the potential of transforming initially flat sheet materials into self-supporting structures of complex and double curved geometries by utilizing principles of curved-line folding.

For more information see:

http://caai.ir/folding-matters


BioMat @ Hannover Messe 2018

Die BioMat Forschungsabteilung am ITKE präsentiert vom 23.-27. April ihre Arbeiten auf der Hannover Messe 2018, der weltgrößten Messe für Industrie, Investitionsgüter, Forschung und Innovation. An einem gemeinsamen Stand mit der Universität Stuttgart und dem Land Baden-Württemberg werden neue nachhaltige Materialentwicklungen sowie aktuelle Projekte aus Forschung und Lehre gezeigt.